MESSIAH FÜR ALLE

„Das viele Laufen, die Sonne, Hunger und Durst.
Ich muss stark bleiben, für die Kinder.
Ich habe nie oft gebetet. Nun tue ich es jede Nacht.“

Im April hat unser neues Musiktheaterprojekt Messiah für Alle begonnen. Seitdem trifft sich die Gruppe aus rund 20 Teilnehmer*innen zum wöchentlichen Theatertraining. Die Proben finden im Theater der Frankfurt University of Applied Sciences in Frankfurt statt.  Neben Studierenden und Geflüchteten sind auch weitere Teilnehmer*innen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit dabei. Die Themen Religion, Glaube, Kultur und Integration begleiten den Probenprozess und geben Anlass zum Austausch. Eigene biografische Texte bilden die Grundlage für die Inszenierung des Stückes.

Seit September probt die Musikgruppe unter fachlicher Anleitung, und es entsteht ein neues musikalisches Werk für einen 70-köpfigen Chor, der von einem ungewöhnlichen Orchester begleitet wird. Neben der klassischen Kammerorchester-Besetzung werden Instrumente verschiedener Kulturen zum Einsatz kommen. Ab Januar werden Musik- und Theatergruppe zusammentreffen und gemeinsam proben.

Im März 2019 werden Musik- und Theatergruppe gemeinsam auf der Bühne der Heilig-Geist-Kirche in Frankfurt am Main stehen und den neu inszenierten „Messiah“ zum Leben erwecken. Dieser Ort steht aufgrund seiner Geschichte in einer besonderen Tradition, da hier aus einem Ort der Ab- und Ausgrenzung ein Ort der Kommunikation und der Verständigung wurde. Die Heilig-Geist-Kirche bietet für das Projekt einen Ort der Herausforderung und ein sichtbares Zeichen von Öffnung für kulturelle und religiöse Diversität.

Wir freuen uns, dass Bürgermeister und Stadtrat Uwe Becker die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen hat!

Regie: Maja Wolff und Timo Becker

Die Premiere steht für den 8. März 2019 in der Heiliggeistkirche, Dominikanergasse 14, 60311 Frankfurt. Der Kartenverkauf startet am 15. Januar 2019. Weitere Termine für Aufführungen: 9. März, 14./15. März sowie 21./22./23. März – jeweils um 19:30 Uhr.

Hier gibt es Tickets für alle Vorstellungen!

 

Kontakt: 
Tel. 069-90 43 58 50
Mail. kontakt@art-q.net

 

Update Dezember 2018

Die wöchentlichen Proben von Chor- und Theatergruppe schreiten voran und die Teilnehmer*innen sind mutiger, selbstbewusster und experimentierfreudiger in ihren Rollen.         „Unter dem Titel: „Mein Gott ≠ Dein Gott / Messiah für Alle“ entsteht eine beeindruckende, interreligiöse Version des Oratoriums von Händel. Der Dialog der Kulturen findet nicht nur auf der Bühne […]

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Update Dezember 2018

Update Oktober 2018

Mit neuen Szenenideen und Inspirationen schreiten die wöchentlichen Proben der Theatergruppe voran. Mit jeder Probe werden die Teilnehmer*innen unterschiedlicher Religion und Herkunft mutiger und selbstbewusster. Viele eigene Texte, Szenen und Choreografien wurden seit Projektbeginn im März 2018 bereits entwickelt: Vom lauten Weinen an der Klagemauer, Fantasien über Himmel und Hölle, die Wiedergeburt bis zum Sündenfall […]

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Update Oktober 2018

 

 

WIR DANKEN UNSEREN PARTNERN

Förderung durch den Sparkassenverband Hessen über Diakonie Hessen