GALAKTO-logisch!

Das NEUE Schulprogramm vom anderen Stern

Den neuen FLYER gibt’s HIER

Aushilfslehrer Malte Anders steht in seinem aktuellen Programm vor einer neuen, intergalaktischen Herausforderung: Ein neuer Mitschüler ist sprichwörtlich vom Himmel gefallen. 

Der Weltraumbürger Galakto verfügt bisher über keine nennenswerten Erfahrungen im Umgang mit echten Menschen. Unvoreingenommen interessiert er sich für alle Themen der Schüler*innen und erhält von Malte auf der Schultheaterbühne eine Schulstunde der besonderen Art.

Was bedeutet Freundschaft? In wen darf ich mich verlieben? Warum tragen Mädchen Hosen aber Jungs keine Röcke? Was hat Toleranz mit toll zu tun? Und wo haben Außerirdische eigentlich das Herz?

Auf humorvolle Art und Weise hinterfragt der neue Erdenbürger altbekannte Rollenmuster und lässt sich von Malte und den Schüler*innen das Leben erklären.

Die Kinder lernen auf diese Weise im interaktiven Zusammenspiel viel über ihre eigenen Werte, Ziele, Vorurteile und ihre eigene Welt. Themen wie Diskriminierung, Ausgrenzung, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt stehen im Vordergrund des Stücks.

Das „außerirdische“ Comedy-Programm GALAKTO-logisch! ermöglicht den Kindern Expert*innen ihres eigenen Alltags zu werden – und ganz nebenbei viel Neues zu lernen.  

Für Schulklassen der 3.-5. Jahrgangsstufe

Lernziele

–       Ausgrenzung, Diskriminierung und Mobbing vorbeugen und entgegenwirken
–       Eigene Grundrechte und Werte formulieren und die Rechte anderer respektieren
–       Toleranz, Respekt und Verständnis gegenüber kultureller und geschlechtlicher Vielfalt aufbauen und stärken
–       Gewaltprävention
–       Auseinandersetzung mit eigenen Vorurteilen 
–       Unterstützung und Stärkung der eigenen Identitätsentwicklung

Malte Anders kommt mit seinem Theaterprogramm auch an Ihre Schule! 

Wenn Sie Interesse am Programm haben, dann bewerben Sie sich mit Ihrer Schule baldmöglichst bei uns! 

FAKTEN:

Das Programm ist für 60 – 150 Schüler*innen der 3.-5. Jahrgangsstufe ausgelegt.

Zeit: Eine Veranstaltung dauert insgesamt 1,5 Stunden 

Kosten: Pro Veranstaltung 630 € plus 7% MwSt. (+ Fahrtkosten außerhalb Frankfurt)

Lehrer*innen erhalten vorab Unterrichtsmaterial zur Vor- und Nachbereitung des Themas

Informationen und Anmeldung unter:

Art-Q e.V.
Krautgartenweg 1
60439 Frankfurt am Main
Tel. 069 90 43 58 50
kontakt@art-q.net
www.art-q.net

Dieses Projekt wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.